Fotografen-Empfehlungen vom Fotopanda

Du bist Cosplayer und suchst einen Fotografen? Du willst dir möglichst sicher sein, dass vor, während und nach dem Shooting möglichst alles reibungslos und verlässlich läuft? Dann hilft dir meine persönliche Empfehlungs-Liste.

Alle Fotografen in dieser Liste sind von anderen Cosplayern mehrfach empfohlen. Suche dir einfach einen Fotografen raus, nimm Kontakt auf und sei sicher, dass alles gut läuft.

Wichtige Hinweise zur Liste

Hier findest du alle wichtigen Hinweise zu meiner Empfehlungsliste. Bitte lies dir diese Hinweise aufmerksam durch.

Tipps für ein sicheres Shooting

Tipps wie du das Shooting mit jedem Fotografen sicherer gestalten kannst, die du beherzigen solltest. Nutze sie bei jedem Shooting.

Bleibe Up-To Date auf Instagram

Folge dem Instagramaccount zu meiner Empfehlungsliste um keine Neuigkeiten zu verpassen. So findest du neue Fotografen.

Hinweis: Solltest du mit einem dieser Fotografen gearbeitet haben und einen unprofessionellen Umgang erlebt haben, lass mich das bitte wissen. Dazu kannst du das Melde-Formular nutzen. Ich prüfe dann, ob ich den Fotografen weiterhin guten Gewissens empfehlen kann. 

Tipps für ein sicheres Shooting

Die folgenden Tipps sollen dir helfen, ein sicheres, entspanntes und schönes Shootingerlebnis zu bekommen. Egal mit einem Fotografen aus der Liste oder mit einem anderen. Nimm Sie dir zu Herzen und genieße dein Hobby in vollen Zügen.

R

Ort, Zeit und Gegenstand des Shootings klären

Klärt mit dem Fotografen im Vorfeld ganz genau ab, wo ihr shooten wollt, wann ihr shooten wollt und welches Cosplay geshootet werden soll. Das schafft Verbindlichkeit und Planbarkeit

R

Wer darf was mit den Bildern machen?

Sprecht bitte vorher mit dem Fotografen ab, wie er die Bilder nach dem Shooting nutzen will und fragt klärt auch unbedingt, wie ihr die Bilder nutzen dürft. 

Ein Tipp: Wenn ihr 100%ige Sicherheit wollt, schließt vor jedem Shooting einen Vertrag ab, der genau solche Sachen regelt.

R

Sagt während des Shootings wie ihr euch fühlt!

Niemand kann in euren Kopf schauen. Für einen Fotografen ist es wichtig zu wissen, ob das Model sich wohlfühlt. Dewswegen sagt dem Fotografen auch wenn ihr euch unwohl fühlt! Ein guter Fotograf wird darauf eingehen und euch ernst nehmen. Wenn der Fotograf darauf keine Rücksicht nimmt, ist es im Zweifel besser, das Shooting abzubrechen.

R

Sprecht Kritikpunkte direkt an

Wenn ihr Kritik für den Fotografen habt, äußert sie am Besten sofort. Der Fotograf hat dann nämlich noch die Chance, etwas zu ändern. Das ist fair oder? 

Schluckt Kritik nicht runter. Das sorgt nur für unwohlsein. Auch hier gilt: Wenn der Fotograf darauf nicht vernünftig reagieren kann, brecht das Shooting lieber ab.

R

Klärt ob eine Bezahlung erwartet wird

Sprecht ganz genau ab, ob euer Gegenüber eine Bezahlung für das Shooting erwartet. Wenn ja muss klar sein, wie viel erwartet wird und was ihr dafür bekommt. Geht grundsätzlich nicht davon aus, dass Fotografen umsonst arbeiten.

R

Bringt eure Ideen ein!

Gerade Cosplayshootings lassen viel Raum für Phantasie und kreative Ideen. Tauscht euch vorher mit dem Fotografen über eure und seine Ideen aus. Das bereichert das Shooting am Ende für beide! Letztendlich sollen beide Spaß an dem Shooting haben.

Wenn den Fotograf eure Ideen nicht interessieren ist er – gerade bei einem Pay-Shooting – vielleicht nicht der Richtige Partner für euch.

R

Nehmt eine Begleitung mit!

Eins sollte doch klar sein: Mit Freunden macht so ein Shooting Tag deutlich mehr Spaß oder? Nehmt einen Freund mit zum Shooting. Dann seid ihr immer auf der sicheren Seite. Wichtig: Sprecht vorher mit dem Fotografen darüber! Wenn er nicht möchte, dass ihr eine Person eures Vertrauens mitbringt, sagt das Shooting im Zweifel ab.

R

Tut nichts was ihr nicht wollt!

Lasst euch neimals zu etwas überreden, dass ihr nicht wollt! Wenn ein Fotograf das versucht, ist es an der Zeit zu gehen.